Was gibt’s noch

Aktuelle Projekte aus Forschung und Praxis – von uns und von KollegInnen

DATAFIED – DATA For and In EDucation. Die Konstruktion der Schule im Prozess der Datafizierung
www.datafied.de

Im Zuge der wachsenden Datafizierung von Schule beeinflussen Daten in zunehmendem Maße Entscheidungsprozesse in Bildungspolitik, Schulaufsicht, Schulverwaltung, Schulleitung oder Unterricht. Hiermit einher gehen grundlegende Veränderungen von Rollen (z.B. „was ist eine gute Lehrkraft“, „was ist eine gute Schulleitung“) sowie deren Beziehung zueinander. Das Verbundprojekt beschreibt diese Veränderungsprozesse aus unterschiedlichen Perspektiven am Beispiel von Sekundarschulen in vier Bundesländern. 

Media Protect/ ECHT DABEI
https://www.alanus.edu/de/forschung-kunst/wissenschaftliche-kuenstlerische-projekte/detail/media-protect bzw. www.echt-dabei.de

Wie können Kinder im digitalen Zeitalter gesund groß werden? Welche Fähigkeiten und Ressourcen brauchen sie? Wie viel Medienkonsum ist für welches Alter gesund und angemessen? Wie lernen Kinder langfristig, Medienchancen zu nutzen und Risiken zu vermeiden? „ECHT DABEI – Gesund groß werden im digitalen Zeitalter“ hilft Eltern und PädagogInnen, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Onlinelabor für Digitale Kulturelle Bildung
https://digitalekultur.medienpaedagogik.uni-kiel.de

Unterschiedliche Aufgabenstellungen zu technischen, kulturellen und individuellen Faktoren sollen jeweils einzigartige Nutzungsweisen im Umgang mit sozialen Medien sichtbar machen – denn kein Sandkorn gleicht dem anderen! Die Beiträge können in einem öffentlichen Archiv geteilt werden.

Data Smart Schools – enhancing the use of digital data in secondary schools
https://data-smart-schools.net

Ziel des Projekts australischer KollegInnen aus Melbourne ist ein besseres Verständnis der Rolle digitaler Daten in Schule sowie Möglichkeiten ihrer besseren Nutzung. Hierfür werden zusammen mit Schulen innovative Datenwerkzeuge und -techniken entwickelt.

Governance von und durch Algorithmen (GOAL)
http://alt.goal-projekt.de

Deutsches Verbundprojekt, welches untersucht, wie Algorithmen Governancefunktionen ausüben und die Governance von Algorithmen gestaltet werden kann.

Initiativen und Netzwerke, die ähnliche Ziele verfolgen wie UNBLACK THE BOX

Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW), Studiengruppe Bildung und Digitalisierung
https://vdw-ev.de/ueber-uns/studiengruppen/bildung-digitalisierung/

Die Gruppe geht Fragen nach wie: Welche neuen Herausforderungen stellen sich im Bereich der Bildung im sogenannten digitalen Zeitalter? Was können wir als kritische WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen dazu beitragen, um diese Herausforderungen zu bewältigen?
Unter anderem Publikation von Positionspapieren, z.B. https://vdw-ev.de/wp-content/uploads/2019/09/VDW-Positionspapier-Digitalisierung-Jahrestagung-2019.pdf

Critical Big Data & Algorithmic Literacy Network
https://www.bigdataliteracy.net/

Internationales und interdisziplinäres Netzwerk von WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen mit dem Ziel, kritische Reflexion von Datafizierung und Algorithmisierung zu stärken sowie Ressourcen zur Bildung über Big Data zu sammeln.

Defend Digital Me
https://defenddigitalme.com

Britische Initiative zum Schutz kindlicher und familiärer Privatsphäre sowie zur Förderung sicherer, fairer und transparenter Datafizierung im Bildungswesen und darüber hinaus.

Our Data Bodies
www.odbproject.org

Initiative in den USA zur Förderung der Sichtbarmachung und des kritischen Umgangs mit Datafizierung im öffentlichen Sektor, insbesondere für marginalisierte Bevölkerungsgruppen. Entwicklung von Tools und Materialien, etwa das Digital Defense Playbook: www.odbproject.org/wp-content/uploads/2019/03/ODB_DDP_HighRes_Single.pdf.

Data Justice Lab
https://datajusticelab.org

Das Data Justice Lab an der britischen Cardiff University beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Datafizierung und sozialer Gerechtigkeit. Betrachtet werden unter anderem Entscheidungsfindungsprozesse auf der Grundlage von Big Data.

CS Unplugged
https://csunplugged.org/de/

Digitale Sammlung kostenloser Lehrmaterialien, durch die Informatik statt mit Computern anhand von Aufgaben und Spielen mit Karten, Bindfaden, Wachsstiften und Aktivität gelehrt wird.

Datenschutz-Schule
https://datenschutz-schule.info

Gehaltvolle Infoseite eines behördlichen Datenschutzbeauftragten aus NRW mit Fokus auf schulische informationelle Selbstbestimmung. Ziel der Seite ist das Aufzeigen pragmatischer Ansätze, um schulischen Alltag mit Datenschutz bewusst zu gestalten.

PRIVATOPIA
https://projects.au.dk/privatopia/

Internationales Netzwerk zum Themenbereich Privatisierung von Bildung, unter anderem auch zum wachsenden EdTech Industrie-Sektor.

AlgorithmWatch
https://algorithmwatch.org

Gemeinnützige Organisation zur kritischen Auseinandersetzung mit algorithmischer Entscheidungsfindung, in Bezug auf die Vorhersage bzw. die Vorbestimmung menschlicher Entscheidungen ebenso wie in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung.

Projekt BIG DATA – Medienkritik 4.0 des jfc Medienzentrums
http://www.bigdata.jfc.info/ 

Die Fachstelle für Kinder- und Jugendmedienarbeit in Köln und NRW bietet pädagogische Aktionen, Beratung, Qualifizierung und Dienstleistungen im Schnittfeld von Medien, Kultur und Pädagogik an. In dem von der Bundeszentrale für politische Bildung geförderten Projekt BIG DATA will das jfc Big Data Analytics kritisch für die Jugendmedienarbeit erschließen und entwickelt Methoden für Bildungsfachkräfte und Jugendliche zum Thema.

Bündnis Freie Bildung
https://buendnis-freie-bildung.de/mission-statement/  

Das Netzwerk setzt sich für frei zugängliche Bildungsmaterialien, offene Bildungspraktiken und offene Lizenzen in der Bildung ein (Stichwort: Open Educational Resources, OER). Des Weiteren richten sie gemeinsam mit der Open Knowledge Foundation Germany und Wikimedia Deutschland das jährliche Forum Open Education aus. 

Fair Data Cultures in Higher Education
https://bfairdata.net/

Die spanische Initiative „Fair Data Cultures in Higher Education“ beschäftigt sich mit Datenpraktiken in der Hochschulbildung und bietet u.a. eine Webinar-Serie zum Thema an. Auf ihrer Website sammelt die Initiative zudem praktische Erfahrungen mit Data Literacy sowie stellt weitere Forschungsprojekte vor.

Ausgewählte Quellen und Seiten zum Weiterlesen

Code Acts in Education
https://codeactsineducation.wordpress.com

Blog unter der Leitung des schottischen Kollegen Ben Williamson mit aktuellen Kommentaren und Informationen zur Datafizierung, Digitalisierung und Algorithmisierung von Schule.

Vom Ozonloch für die „digitale Bildung“ lernen
www.alanus.edu/de/aktuelles/aus-der-hochschule/detail/vom-ozonloch-fuer-die-digitale-bildung-lernen 

Kritischer Beitrag zum Thema Technikfolgenabschätzung digitaler Bildung.

Learning Analytics und Big Data in der Bildung
www.hsu-hh.de/ggb/wp-content/uploads/sites/679/2019/11/2019Hartong_Learning-analytics_GEW.pdf  

Kritischer Überblicksbeitrag von Sigrid Hartong. Illustration eines datenpolitischen Programms als Gegenmodell bisheriger Datafizierungs- und Digitalisierungsstrategien.

Warum unsere Daten wertvoll sind
https://www.politische-bildung.nrw.de/digitale-medien/digitale-demokratiekompetenz/big-data/

Informationsseite der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westphalen mit einer Einführung ins Thema Big Data sowie einem Überblick zu zahlreichen Online-Tools, um sich dem Thema (auch mit SchülerInnen) kritisch zu nähern.

What is critical big data literacy and how can it be implemented?
https://policyreview.info/articles/analysis/what-critical-big-data-literacy-and-how-can-it-be-implemented

Überblicksartikel von Ina Sander zum Konzept der Critical Big Data Literacy sowie zu Möglichkeiten, diese zu fördern.

Evidence of a Potential
https://jesperbalslev.dk/evidence-of-a-potential-ph-d-thesis/

Online zugängliche Dissertation von Jesper Balslev. Mittels einer systematischen Evaluation bisheriger Studien zur Wirkung digitaler Lerntools wird aufgezeigt, dass Versprechen bzw. Hoffnung und tatsächliche Belege digitaler Bildung bislang weit auseinanderfallen. 

Von der ‚Macht der Daten‘ zur ‚Gemachtheit von Daten‘. Praktische Datenkritik als Gegenstand der Medienpädagogik
www.medialekontrolle.de/wp-content/uploads/2014/09/Dander-Valentin-2014-03-01.pdf

Artikel des Medienpädagogen Valentin Dander zur Notwendigkeit einer produktiven Datenkritik. Eine Umsetzung dieser Art Kritik zeigt er am Beispiel Open Government Data auf.

Lobby-Check: Für eine werbe- und lobbyismusfreie Schule
https://www.gew.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=98781&token=95345e3ed9171e2980ce966582d075eb4da4acbe&sdownload=&n=2020-08-Lobbycheck-8s-LDin.pdf

Broschüre der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mit Hinweisen und kritischen Fragen, die Bildungseinrichtungen vor Nutzung einer neuen Lerntechnologie berücksichtigen sollten.

GBW-Flugschrift: Alternative IT-Infrastruktur für Schule und Unterricht
https://bildung-wissen.eu/wp-content/uploads/2020/09/lankau_flugschrift_web.pdf

Flugschrift von Ralf Lankau, Gesellschaft für Bildung und Wissen e.V., zur Nutzung alternativer IT-Infrastruktur in Schulen für mehr Emanzipation und Autonomie.

Digitale Bildung gestalten: 10 konsequente Leitlinien
https://digitalcourage.de/kinder-und-jugendliche/leitlinien-digitale-bildung

Positionspapier zur digitalen Bildung von Digitalcourage e.V. in Form von 10 Leitlinien mit jeweils weiteren Links zu Infos, Tipps und Anregungen

Schule digital: Wie ein Lock-In an Schulen der Gesellschaft schadet
https://www.heise.de/hintergrund/Schule-digital-Wie-der-Lock-In-Effekt-unsere-Schulen-beschraenkt-6006927.html

Ausführlicher und kritischer Hintergrundartikel zum sogenannten „Lock-In Effekt“ – der langfristigen Bindung von Kund/innen an ein bestimmtes Produkt – in Bezug auf die Nutzung von Software und digitalen Technologien in der Schule.

Freie Messenger an Schulen / Bildungseinrichtungen
https://www.freie-messenger.de/bildungstraeger/

Die Seite „Freie-Messenger.de“ stellt quelloffene und sichere Alternativen für Messenger-Dienste wie z.B. WhatsApp vor. Der Bereich ‚Bildungsträger‘ bietet umfangreiche Hintergrundinformationen zur Nutzung verschiedener Messenger im schulischen Bereich sowie den rechtlichen Vorgaben, und stellt Unterrichtsunterlagen bereit.